Probearbeiten

Probearbeiten bei BleckmannSchulze – Sichern Sie sich den Job

Cathrin Klingenmeier Bewerbungstipps Kommentieren

Die Bewerbung an uns ist verschickt, das Telefoninterview haben Sie mit Bravour gemeistert? Dann steht jetzt Ihr Probearbeiten bei BleckmannSchulze vor der Tür! 

Ihnen schießen sofort tausende Fragen in den Kopf? Sie bibbern vor unlösbaren Assessment Centern? Sie fragen sich, ob die Krawatte zum Dresscode gehört? Erfahren Sie in diesem Beitrag, was Sie wirklich beim Probearbeiten erwartet und wie Sie uns von sich überzeugen!

Ja zum Probearbeiten!

Einen Probetag gibt es bei uns für jede Position. Aus dem einfachen Grund, dass wir herausfinden möchten, ob Sie als Kandidat fachlich zur Position und menschlich ins Team passen. Bei einem Probetag erhalten Sie Einblicke in Ihre potentiellen Aufgaben und haben die Chance, Kollegen persönlich kennenzulernen.

Kandidaten durchlaufen bei uns kein typisches Assessment Center, sondern werden in den Berufsalltag integriert. So erhalten wir von Ihnen einen umfassenden Eindruck und können einschätzen, wie Sie auf bestimmte Situationen reagieren. Die Einladung zum Probearbeiten sollten Sie als Bewerber auf jeden Fall wahrnehmen, denn ein und derselbe Job sieht bei unterschiedlichen Arbeitgebern immer wieder anders aus. 

Der Probetag ist für beide Seiten sehr wichtig – sowohl für den Bewerber als auch für das Unternehmen. Der Kandidat kann einschätzen, ob er sich mit seinem neuen Aufgabenfeld identifizieren kann und sich im Team wohlfühlt. Besonders bei Klein- und mittelständischen Unternehmen ist es wichtig, dass die Harmonie im Team stimmt. Bei BleckmannSchulze steht neben der fachlichen Kompetenz vor allem das menschliche Miteinander im Fokus. 

Ihr Probetag bei BleckmannSchulze

Der Probetag startet mit einer Begrüßungsrunde, in der Ihre Aufgaben als Kandidat vorgestellt werden. Sie bekommen die Gelegenheit, alle Kollegen kurz kennenzulernen und sich mit anderen Kollegen auszutauschen. Sie erhalten im Anschluss eine kurze Einweisung in den Arbeitsplatz und dann geht es schon los.

Der konkrete Ablauf Ihres Probetages unterscheidet sich ab diesem Zeitpunkt je nach Position. Es kommt darauf an, für welche Stelle Sie sich beworben haben und wie viele Kandidaten insgesamt eine Bewerbung eingereicht haben und zum Probetag eingeladen wurden. Erwarten Sie an dieser Stelle jedoch keine typische Postkorbübung. Während der zu lösenden Aufgaben gilt es, diese professionell zu lösen und unter Druck dennoch authentisch zu bleiben. Zum Abschluss gibt es für jeden Kandidaten ein persönliches Feedback von Maik Schulze

Für Ihren Probetag bei BleckmannSchulze rate ich Ihnen, sich unsere Website und unseren Blog anzusehen. Grundkenntnisse über die Branche der Personaldienstleistung sind definitiv von Vorteil. Innerhalb Ihres Fachgebietes sollten Sie Ihre Expertise abrufbereit haben. Bei BleckmannSchulze ist eine intensive Einarbeitung in den Onboarding Prozess integriert. So gelingt Ihnen der bestmögliche Start in Ihrem neuen Job. 

Holen Sie sich Ihren neuen Job!

Das Probearbeiten bei BleckmannSchulze dient dazu, herauszufinden, ob Sie sowohl fachlich als auch persönlich in unser Unternehmen passen. Seien Sie so authentisch wie möglich und überzeugen Sie uns mit einer natürlichen, professionellen Art. Die Krawatte können Sie übrigens zuhause lassen – ein seriöses Auftreten verlangen wir dennoch, eine schicke Bluse oder ein nettes Hemd reichen allerdings vollkommen aus. 

Meine abschließenden Tipps für Ihren Probetag: Ein professionelles Auftreten, fachliche Kompetenz und Authentizität. So sind Sie bestens gerüstet und werden uns mit Sicherheit von sich überzeugen. 

Beitragsbild: © Yuri_Arcurs – istockphoto.com

 
Projekt- und Eventmanagerin

Geboren in Würzburg, aufgewachsen im Odenwald, Wurzeln geschlagen in Köln – Letzteres auch dank BS. Mein Job als Projekt- und Eventmanagerin vereint meine Kreativität mit meinem Organisationstalent. Perfekt! Letzteres kommt mir außerdem bei der Gestaltung und Optimierung der Recruiting-Prozesse zu Gute. Privat bin ich im Fitnessstudio oder im Café anzutreffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.