Fachkräfteangel.de – Wir haben die besten am Haken

Fachkräfteangel: Die Werbekampagne in Köln

Joas Kotzsch Im Dialog Leave a Comment

„Wir haben die Besten am Haken.“ „Angeln Sie sich die Besten!“ Eine dieser Aussagen ist Ihnen auf einer digitalen Anzeige im Kölner Straßenverkehr mit dem Begriff „Fachkräfteangel“ begegnet. Nun sind Sie neugierig? Was es damit auf sich hat, erfahren Sie in diesem Beitrag.

„Fachkräfteangel“?!

Die „Fachkräfteangel“ ist Dreh- und Angelpunkt der Kampagne von BleckmannSchulze, dem Kölner Personaldienstleister und besten Dienstleister im deutschsprachigen Raum. Warum?

Womöglich ging es Ihnen bei der Begegnung mit dem Begriff wie vielen anderen auch: Die Fachkräfteangel erzeugt direkt ein Bild in Ihrem Kopf. Sie können sich auf visueller Ebene vorstellen, wie das Fachkräfteangeln funktioniert. Durch die Verbildlichung sind komplexe Erläuterungen redundant.

Die Ähnlichkeit zum „Fachkräftemangel“ führt außerdem dazu, dass Sie den Begriff „Fachkräfteangel“ sofort richtig einordnen können. Mit der Fachkräfteangel hatten Sie vor der Kampagne womöglich keine Berührungspunkte – und trotzdem wussten Sie sofort, was gemeint ist.

Fachkräftemangel – Fachkräfteangel – BleckmannSchulze

Die einzelnen Worte sagen Ihnen etwas, doch was hat es mit der Kombination auf sich? Der Fachkräftemangel ist das Problem, BleckmannSchulze der Problemlöser und die Fachkräfteangel der Weg zur Problemlösung. Botschaft: Suchen Sie als Unternehmen dringend Mitarbeiter, kommen Sie zu BleckmannSchulze.

BleckmannSchulze ist Spezialist im Kölner Fachkräftemarkt und gewinnt für Sie Ihr benötigtes Personal. Was möchten Sie am liebsten privat sowie beruflich? „Die Besten“ – Die besten Mitarbeiter hat BleckmannSchulze für Sie „am Haken“. Unsere Werbekampagne in Köln baut also wesentlich auf Ihrem Bedürfnis nach höher, weiter, besser auf.

Profi-Tipps für Ihre erfolgreiche Unternehmenskampagne

Weniger ist mehr. In der heutigen Welt sind wir alle einer enormen Reizüberflutung ausgesetzt. Deshalb nehmen wir nur einen kleinen Teil an Informationen wahr und verarbeiten diesen. Als Werbetreibender bleibt Ihnen so extrem wenig Zeit, die Aufmerksamkeit der Zielperson zu erlangen. Die Kunst liegt in der Reduktion des Inhalts auf das Wesentliche. Inhalt und Form bilden schließlich eine Einheit und sind minimalistisch angelegt.

Für die Entwicklung einer derartigen Kampagne geben Sie Ihrer Kreativagentur (in diesem Fall uns, der DS Werbeagentur in Köln) idealerweise zwischen 4-6 Wochen Zeit. Die Agentur arbeitet den Kern Ihrer Kampagne genauestens heraus und visualisiert diesen anschließend. Daran beteiligt sind unter anderem der Creative Director, der Art Director und natürlich der Kundenberater. Ersterer ist sozusagen der Kreativkopf, der die Kampagne konzeptioniert und inklusive der Texte entwickelt. Zweiterer setzt die Idee grafisch um und Letzterer stellt das Agentursprachrohr zum Kunden dar und stimmt mit ihm das Projekt ab.

Angeln Sie sich die Besten!

Mit der Fachkräfteangel gegen den Fachkräftemangel – Problem identifiziert (Fachkräftemangel), angegangen (Fachkräfteangel) und gelöst (BleckmannSchulze). Nun wissen Sie, was dahintersteckt. Suchen Sie für Ihr Unternehmen qualifizierte Mitarbeiter, sprechen Sie BleckmannSchulze direkt an.

Für die Kampagne suchen wir noch weitere passende Aussagen, à la „Wir haben die Besten am Haken“. Haben Sie Ideen, kommentieren Sie diese gerne in diesem Beitrag. Wer weiß, vielleicht sehen Sie Ihren Vorschlag schon in Kürze auf einer der digitalen Anzeigen im Kölner Umfeld? Wir freuen uns auf Ihre Vorschläge!

ist verantwortlich für die Social Media Kommunikation innerhalb der WUM Gruppe. Als Geschäftsführer der DS Werbeagentur, die zur WUM Gruppe gehört, berät er Kunden rund ums Social Web und die Unternehmens-PR. Privat ist er ebenfalls als Blogger unterwegs. Er schreibt regelmäßig für das Bonner Stadtportal Bundesstadt.com und auf seinem Fahrradblog Kettenpeitscher.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.